Holtorf 28.02.2019 Von Die Harke

Langendammer vermasseln letzte Serie

Skat: Platz 6 statt Treppchen – dennoch geht es mit zwei Teams von „Karo-As“ zur Landesmeisterschaft

Drei Mannschaften aus dem Landkreis Nienburg haben sich für die Skat-Landesmeisterschaft (LM) qualifiziert, die im September in Bremen-Vegesack ausgetragen wird. „Karo-As Nienburg 2“ verpasste als Vierter mit 16.234 Spielpunkten das Treppchen beim Wettbewerb der Verbandsgruppe im Holtorfer „Hotel zur Krone“ hauchdünn. Es gewann die „Skatgemeinschaft Limmer 2“ (17.868) vor den „Schaumburger Buben 1“ (16.638) und dem „Sk Herrenhausen 1“ (16.252). Die „Langendammer Buben“ erlebten – in der vorletzten Runde auf Platz eins liegend – einen herben Einbruch, am Ende reichte es zu Platz sechs (15.971). Ebenfalls ein LM-Ticket ergatterte „Karo-As Nienburg 1“ (15.565) als Zehnter. „Karo Zehn Hassel“ (15./14.594), das zwischenzeitlich die Landesmeisterschaftsteilnahme vor Augen hatte, und „Karo-As Nienburg 3“ (28./12.328) verpassten das Weiterkommen.

29 Mannschaften hatten in Holtorf um 13 zu vergebende Quali-Plätze gekämpft. Die Teams aus dem Landkreis Nienburg spielten in folgenden Besetzungen: „Karo-Zehn Hassel“ (Ripke, Prause, Zaun, tom Suden), „Langendammer Buben“ (Teschner, Nauenburg, Nordenholz, Bialek), „Karo-As Nienburg 1“ (Wendenburg, Borcherding, Dankenbring, Kottner), „Karo-As Nienburg 2“ (Rosmaiti, Fröhlich, Schierholz, Gollembeck) und „Karo-As Nienburg 3“ (Jureck, Rose, Heidmann, Kosnicki).

Gespielt wurde über vier Serien à 48 Spiele, nach der ersten Runde wurden die Mannschaften nach ihren Spielpunkten an die Tische gelost.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.