Die Philharmonie des Theaters für Niedersachsen spielt am 7. Januar musikalische Schmankerln. Theater für Niedersachsen GmbH

Die Philharmonie des Theaters für Niedersachsen spielt am 7. Januar musikalische Schmankerln. Theater für Niedersachsen GmbH

Nienburg 03.01.2017 Von Die Harke

Last-Minute-Tickets für Neujahrskonzert

Jahresauftakt am Samstagabend im Theater

Am Samstag, 7. Januar, um 18 Uhr, gibt die Philharmonie des [DATENBANK=3727]Theaters für Niedersachsen[/DATENBANK] wieder ein großes Neujahrskonzert im [DATENBANK=3566]Nienburger Theater auf dem Hornwerk[/DATENBANK]. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird das große Hildesheimer Orchester das neue Kalenderjahr 2017 mit einem eindrucksvollen Konzert einleiten. Der Hildesheimer Tradition gemäß werden dabei Programm und Mitwirkende vorher nicht verraten. Dennoch kann sich das Nienburger Publikum ganz darauf verlassen, dass nur Titel und Melodien erklingen, die eines Neujahrskonzertes würdig sind.

Die Philharmonie verspricht einen vergnüglichen Abend zur Einstimmung auf das neue Jahr – gänzlich verschieden vom Wiener Modell. Das vom Dirigenten selbst moderierte Programm enthält Vertrautes und Gefälliges und gibt dem Publikum auch immer wieder „eine Nuss zu knacken“. Ein großer Publikumserfolg wie bei den zurückliegenden Neujahrskonzerten scheint damit programmiert.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. „Last-Minute-Tickets“ für junge Leute (16 bis 25 Jahre) gibt es 30 Minuten vor der Aufführung an der Abendkasse für fünf Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.