Am 8. März um 16 Uhr findet eine besondere Stadtführung statt. Mittelweser-Touristik

Am 8. März um 16 Uhr findet eine besondere Stadtführung statt. Mittelweser-Touristik

Nienburg 04.03.2018 Von Die Harke

Lebensbilder in Straßennamen

Stadtführung in Nienburg

Am kommenden Donnerstag, 8. März, ist Internationaler Frauentag. Aus diesem Grund bietet die Mittelweser-Touristik auch in diesem Jahr wieder eine Führung zum Thema „Lebensbilder Nienburger Frauen in Straßennamen – Frauengeschichte in Nienburg“ an – so heißt die Stadtführung, die dazu beitragen soll, das Leben und die Leistungen verschiedener Nienburger Frauen wie Luise Wyneken oder Anna von Gleichen, sichtbar zu machen. Der Rundgang eröffnet neue Blickwinkel und zeigt auf, wo Spuren der Frauengeschichte der Stadt zu finden sind. Die Stadtführung dauert eineinhalb Stunden und kostet fünf Euro pro Person. Die Karten sind direkt bei der Stadtführerin oder bei der [DATENBANK=1626]Mittelweser-Touristik[/DATENBANK] während der Öffnungszeiten erhältlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die i-Säule (Lange Straße 18).

Weitere Infos unter www.mittelweser-tourismus.de

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.