07.10.2012

Leckeres und Schönes vom Land

Vom 19. bis 21. Oktober wieder Herbstmarkt der Landfrauen

Estorf (DH). Den Abschluss der Freiluftsaison im Estorfer Scheunenviertel bildet traditionell eine Veranstaltung, die noch einmal Tausende nach Estorf locken wird: Der Landfrauen-Herbstmarkt. Vom 19. bis 21. Oktober lädt der Landfrauenverein Nienburg wieder unter die alten Eichen nach Estorf ein.

Schon Wochen vorher klingeln bei den Organisatorinnen die Telefone: Wann ist wieder Landfrauen-Herbstmarkt? Wenn es dann soweit ist, stehen Autos aus ganz Norddeutschland am und im Scheunenviertel. Die Besucherinnen und Besucher stöbern jeweils von 14 bis 18 Uhr (manche sind auch eher da) zwischen Gebasteltem, Handwerksarbeiten, Babykleidung und –Spielzeug, Hundehalsbändern, Kunst für Haus und Garten und jeder Menge Essbarem – Obst und Gemüse, Backwaren, aber auch Fleisch und Fleischprodukte wie das beliebte Knipp.

Überhaupt nimmt die Direktvermarktung breiten Raum ein: Alles, was beim Landfrauen-Herbstmarkt verkauft wird, muss selbst gemacht sein beziehungsweise vom eigenen Hof stammen, und so finden die Gäste manche Besonderheiten, die man sonst nicht kaufen kann und deren Rezepte in Vergessenheit geraten sind.

Für die Kinder gibt es eine Schminkecke, Lotto und Kartoffeldruck. Ebenfalls wieder geboten wird das Quiz; dieses Jahr allerdings unter ernsteren Vorzeichen als gewohnt: Die Landfrauen beteiligen sich an der Aktion „Zu gut für die Tonne“, die auf die Verschwendung von Nahrungsmitteln in Deutschland aufmerksam machen will. Laut Bundeslandwirtschaftsministerium wirft jeder Bundesbürger pro Jahr rund 82 Kilo Lebensmittel in den Müll. Zwei Drittel davon wären noch essbar gewesen. Angesichts der sich abzeichnenden Nahrungsmittelknappheit in der Welt kann diese Entwicklung die Landfrauen mit ihrer berufsbedingten Nähe zum Thema Ernährung nicht kalt lassen: Sie wollen beim Herbstmarkt auf die bedenkliche Situation aufmerksam machen und ein Umdenken erreichen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.