Leese gewinnt gleich doppelt

Leese gewinnt gleich doppelt

Leeses Hennes Hockemeyer brachte sein Kreisliga-Team in Haßbergen mit zwei Treffern auf die Siegerstraße. Foto: Kessler

In der Fußball-Kreisliga und in der 1. Kreisklasse fand am Donnerstagabend jeweils ein Nachholspiel statt.

Kreisliga

SC Hassbergen - TuS Leese 1:3

Das Spiel begann vielversprechend für die Hausherren. Nach einigen liegengelassenen Tormöglichkeiten war es Fatjon Shiqerukaj, der nach einer Ecke per Schlenzer in den linken Torwinkel traf (22.). Der Druck des SCH ließ jetzt nach, sodass auch Leese zu guten Chancen kam. Die beste vergab Delbrin Haso, der nur den Innenpfosten traf (45.). Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel, das Leese weitestgehend dominierte. In der 75. Minute markierte zunächst Hennes Hockemeyer per Kopf den Ausgleich.

Haßbergen wurde jetzt vollkommen in die Defensive gedrängt und nur fünf Minuten später war es wiederum Hockemeyer, der seine Farben in Führung brachte. Die Gastgeber wurden zwar noch einmal durch Mike-André Ziehm gefährlich, der seinen Schuss knapp über den Querbalken setzte, doch in der 90. Minute sorgte Leeses Juvan Haso, nach Vorarbeit von Hendrik Meier, für die Entscheidung.

1. Kreisklasse

TuS Steyerberg II - TuS Leese II 2:3

Das Abendspiel begann turbulent, denn nach sechs Minuten klingelte es bereits im Kasten der Steyerberger Zweitvertretung – Leeses Spielertrainer Muller Haso war zur Stelle. Die Hausherren berappelten sich jedoch schnell und glichen durch Oliver Freitag aus (19.). Dieser Ausgleich hatte aber nur sechs Minuten bestand, den Malte Philipp schoss die Gäste zur 2:1-Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel hatte Steyerberg wieder mehr vom Spiel und Marvin Böger besorgte das 2:2 (65.). Das letzte Wort an diesem Abend sollte jedoch wieder Muller Haso haben, der den 3:2-Sieg für die Gäste sicherstellte (79.).Torfolge: 0:1 (6.) Muller Haso; 1:1 (19.) Oliver Freitag; 1:2 (25.) Malte Philipp; 2:2 (65.) Marvin Böger; 2:3 (79.) Haso.