Luise Müller, Ralf Burkhardt Opitz, Elisabeth Tonne und Burgunda Schoppmann (von links) können das Grundstück der Sekura in Leese im Moment nicht verlassen. Foto: Büsching

Luise Müller, Ralf Burkhardt Opitz, Elisabeth Tonne und Burgunda Schoppmann (von links) können das Grundstück der Sekura in Leese im Moment nicht verlassen. Foto: Büsching

Leese 26.01.2022 Von Annika Büsching

Leeser Senioren-WG von Bauarbeiten genervt: „Wir kommen nirgends mehr durch“

HARKE-Serie „Großbaustelle“: Sekura-Kranken- und Altenpflege ist mittendrin und doch von allem abgeschnitten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2022, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen