Der Lesesaal des Stadtarchivs ist bei der Vorstellung der Online-recherche gut gefüllt. Stadt Nienburg

Der Lesesaal des Stadtarchivs ist bei der Vorstellung der Online-recherche gut gefüllt. Stadt Nienburg

Nienburg 05.03.2018 Von Die Harke

Leesesaal des Stadtarchivs gut gefüllt

Veranstalter sehen „Tag der Archive“ in Nienburg als „vollen Erfolg“

Alle zwei Jahre öffnen Archive in ganz Deutschland am „Tag der Archive“ ihre Türen. Das Stadt- und [DATENBANK=7183]Kreisarchiv[/DATENBANK] Nienburg war mit einem bunten Programm dabei und stellte sich der interessierten Öffentlichkeit vor. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Fachbereichsleiter Kultur, [DATENBANK=910]Wolfgang Lange[/DATENBANK], hatten die Besucher die Gelegenheit, in den Publikationen des Stadtarchivs zu blättern und sich eine Ausstellung anzusehen.

Da das Motto der Veranstaltung „Demokratie und Bürgerrechte“ hieß, wurden in der Ausstellung verschiedene historische Wahlen präsentiert und deren Hintergründe erläutert. Die Entwürfe zur geplanten „Wissensburg“ hingen aus und stießen auf großes Interesse.

Das Programm im voll besetzten Lesesaal startete mit einer Einführung in die Quellen zur Familienforschung. Anschließend wurde die Möglichkeit zur kostenlosen Onlinerecherche in den Archivbeständen vorgestellt. Der Film „Nienburg im Jahr 1926“ wurde gezeigt. Zum Abschluss gab es eine Magazinführung, bei der den Besuchern Originaldokumente und die Aufgaben eines Kommunalarchivs gezeigt wurden. Das Team des Stadtarchivs machte in vielen Gesprächen deutlich, gerne Ansprechpartner für Fragen zur Familienforschung, Heimatkunde und Stadtgeschichte zu sein.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.