Hoya/Bücken 07.02.2018 Von Die Harke

Leitung beschädigt: 150000 Euro Schaden

Samtgemeindeverwaltung hofft auf Zeugen

150.000 Euro Schaden und eine Menge Mehrarbeit – rund die Hälfte der neuen Wasserleitung zwischen Hoya und Bücken muss neu verlegt werden, weil Unbekannte die Rohre offenbar mutwillig beschädigt haben. Die Verwaltung in Hoya ist nach eigenen Worten empört über diese Tat. „Nach den Vermutungen der bauausführenden Firma und der Samtgemeinde ist diese Beschädigung in der Nacht vom 16. auf den 17. November 2017 durchgeführt worden“, teilt die Samtgemeinde mit. Die Verwaltung hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. „In dieser Angelegenheit ist die Unterstützung der Bevölkerung erforderlich“, heißt es von der Samgtgemeinde – die Verwaltung fragt: „Wer hat beobachtet, ob sich in den Abendstunden/Nachtstunden vom 16. auf den 17. November 2017 jemand an der Leitung zu schaffen gemacht hat.“ Für sachdienliche Hinweise, die zu einer Aufklärung führen, hat die Samtgemeinde eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. Hinweise nehmen die Polizeistation Hoya unter Telefon (0 42 51) 93 46 40 und die Samtgemeinde unter Telefon: (0 42 51) 67 25 68 entgegen.

„Um die Versorgungssicherheit der Bevölkerung von Bücken und Schweringen zu gewährleisten und die Bevölkerung mit einwandfreiem Trinkwasser zu versorgen, ist die etwa 1200 Meter lange Wasserleitung zwischen Hoya und Bücken erneuert worden“, teilt die Verwaltung mit: „Die neue Leitung wurde zwischen der Landesstraße 351 und dem parallel verlaufenden Radweg verlegt.“

Bei der Inbetriebnahme der neu verlegten Leitung wurde festgestellt, dass diese offenbar Undichtigkeiten aufweist. Bei den weiteren Überprüfungen stellten die Fachleute fest, dass in der neuen Leitung an mehreren Stellen kleine Löcher vorhanden waren. „Diese Beschädigungen sind nicht bei der Leitungsverlegung entstanden, sondern mutwillig mit einem kleinen Bohrgerät oder ähnlichem absichtlich hergestellt worden“, teilt die Verwaltung mit.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.