04.11.2012

Lernen, mit Wut umzugehen

In zwölf Kindertagesstätten werden jetzt Elterncafés eingerichtet

Landkreis (DH). Insgesamt zwölf Elterncafés gehen jetzt in Kindertagesstätten des Landkreises Nienburg an den Start. Sie sind ein Angebot an Eltern, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen. Den Auftakt bildet eine kreisweite Reihe zu Gesundheits- und Erziehungsthemen, die am 13. November beginnt. Zu den kostenfreien Vorträgen sind alle interessierten Eltern herzlich eingeladen.

Was erlauben eigentlich andere Eltern ihren Kindern? Wie ist es zu schaffen, dass mein Kind abends die Zähne putzt? Bei wem kann das Kind nach dem Kindergarten mal mit nach Hause gehen, wenn ein Termin ansteht? Diese und ähnliche Fragen können Eltern künftig entspannt bei einer Tasse Kaffee in einem Elterncafé klären, bei Bedarf auch mit Unterstützung einer muttersprachlichen Elternteambegleiterin.

Die Elternteambegleiterinnen organisierten in Zusammenarbeit mit der entsprechenden Kindertagesstätte die regelmäßig stattfindenden Elterncafés. Sie sind verlässliche Ansprechpartnerinnen für Fragen und Ideen. Ziel der Elterncafés ist die Stärkung der Eltern durch gegenseitige Unterstützung.

Dem flächendeckend angelegten Projekt war im Kita-Jahr 2010/2011 ein Modellprojekt in drei Einrichtungen vorausgegangen. Die angesprochenen Eltern hatten von den dort angebotenen Elterncafés regen Gebrauch gemacht: sie hatten untereinander Kontakte geknüpft, Veranstaltungen besucht und sich über Angebote des Landkreises informiert. Die Koordination der jetzt neu installierten Elterncafés liegt in enger Kooperation mit den Kindertagesstätten in der Hand der neu installierten Beratungsstützpunkte des Landkreises mit Sitz in Hoya (Regionalteam Nord) und in Stolzenau (Regionalteam Süd).

Zu den folgenden Auftaktveranstaltungen sind interessierte Eltern eingeladen: „Umgang mit Wut“, Entwicklungspsychologe Prof. Dr. Malte Mienert, 13. November, 20 bis 22 Uhr, Grundschule Steimbke; „Grenzen setzen im Familienalltag“, Prof. Dr. Malte Mienert, 14. November, 20 bis 22 Uhr; St. Laurentius Grundschule Liebenau; „Thema Bindung“, Prof. Dr. Malte Mienert, 15. November, 20 bis 22 Uhr, Bürgerhaus in Uchte; „Interaktiver Ausflug in die Erlebniswelt Essen für Kinder“, Ernährungsberaterin Kathrin Bratschke, 15. November, 20 bis 21.30 Uhr, Kindertagesstätte Mullewapp in Landesbergen; „Wege aus der Brüllfalle“, Medienpädagoge Wilfried Brüning, 19. November, 19 bis 22 Uhr, Regenbogenschule Stolzenau.

Weitere Veranstaltungen sind für Anfang nächsten Jahres geplant. Für nähere Informationen, auch darüber, in welcher Einrichtung ein Elterncafé geplant ist, stehen das Regionalteam Nord unter 04251/6726223 und das Regionalteam Süd unter 05761/ 9226029 zur Verfügung.

Zum Artikel

Erstellt:
4. November 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.