Bei dem Kursus entdeckten die Teilnehmerinnen eine Reihe verborgener Stärken. Foto: Zimmermann

Bei dem Kursus entdeckten die Teilnehmerinnen eine Reihe verborgener Stärken. Foto: Zimmermann

Steyerberg 24.06.2020 Von Die Harke

Lernen, sich richtig zu wehren

Selbstbehauptungskursus für Mädchen und Frauen im Steyerberger Jugendhaus

Im Steyerberger Jugendhaus „House of Life“ fand jetzt ein Kursus „Wendo“ statt. Dabei handelt es sich um Selbstbehauptung und Selbstverteidigung von Frauen für Frauen und Mädchen.

Angesichts der Corona-Abstandsregeln fand der Kursus in Duos statt, und es war seit Längerem wieder das erste Angebot dieser Art. Dadurch konnten zehn Mädchen und junge Frauen zwischen neun und 20 Jahren jeweils für zwei Stunden an dem Kursus teilnehmen.

Im Mittelpunkt stand das Einüben von verschiedenen Verhaltensweisen in Rollenspielen, um sich richtig zu wehren. „Dabei ist ein sicherer Stand und sicheres Auftreten wichtig, aber auch klare und deutliche Worte, die auch gern sehr laut sein dürfen. So wurden in der Halle des Jugendhauses nicht nur am Boxsack verschiedene Schlagtechniken geübt, oft schallte auch ein lautes ,Nein‘ durch das Haus“, berichteten die Jugendpflegerinnen Tina Hormann und Isabella Zimmermann.

„In gefährlichen Situationen stellt sich meistens ein ungutes Gefühl ein. Die Mädchen und jungen Frauen lernten, dieses Gefühl richtig einzuordnen und entsprechend zu reagieren.“

Die älteren Teilnehmerinnen hatten die Möglichkeit, ein ein Zentimeter dickes Brett mit der Faust zu durchschlagen und waren von ihrer eigenen Stärke selbst überrascht. Die beiden Jugendpflegerinnen freuen sich nach eigenen Worten auf die Kinder und Jugendlichen, die an verschiedenen sportlichen und kreativen Aktionen in den Sommerferien teilnehmen können.

Weitere Informationen gibt es direkt im Jugendhaus an der Stolzenauer Straße 7 oder unter Telefon (05764)941714) und unter www.house-of-life-steyerberg.de im Internet.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2020, 19:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.