Helga Jürgens aus Lichtenhorst liest am kommenden Mittwoch, 29. November, im Nienburger Posthof aus ihrem Buch „Xam-Arib“. (Archiv)Lüers-Grulke

Helga Jürgens aus Lichtenhorst liest am kommenden Mittwoch, 29. November, im Nienburger Posthof aus ihrem Buch „Xam-Arib“. (Archiv)Lüers-Grulke

Nienburg 22.11.2017 Von Die Harke, Von Sabine Lüers-Grulke

Lesung mit Hund und Trommel

Helga Jürgens stellt am 29. November im Posthof ihr Buch vor

Am Mittwoch, 29. November, liest um 19 Uhr die Lichtenhorster Autorin und Hundezüchterin Helga Jürgens in der Stadtbücherei im [DATENBANK=3521]Posthof Nienburg[/DATENBANK] aus ihrem Buch „Xam-Arib“. Ihre Rhodesian-Ridgeback-Hündin „Milla“ bringt sie mit. Helga Jürgens liest aus ihrem Roman „Xam Arib – Die Legende des Löwen“. Darin geht es um die Khoi-San-Völker aus dem Süden und Südwesten Afrikas. Sie zählen zu einer der ältesten noch existierenden Kulturen. Seit Generationen erzählen sie von der Legende von Xam-Arib – der Legende vom Geschenk des Löwen.

Auf ihrer Reise durch Ostafrika stieß die heute in Lichtenhorst lebende Autorin im Jahr 1995 auf geheimnisvolle Felszeichnungen und auf die uralte Legende der Khoi-San-Völker. Als passionierte Züchterin der aus Südafrika und Simbabwe stammenden Rodesian Ridgeback-Hunde recherchierte sie über die Herkunft dieser Hunderassen. Daraus erwuchs die Idee, die Legende vom Geschenk des Löwen mit der Geschichte über die Entstehung der Hunderasse zu verknüpfen.

Helga Jürgens Lesung wird rhythmisch von Petra Bäßmann aus Buxtehude auf afrikanischen Trommeln begleitet. Den Zuhörern bietet sich die Möglichkeit, ein spannende, interessante und abenteuerliche Geschichte in einem stimmungsvollen Ambiente zu entdecken – auf einer Reise zurück in die Wiege der kulturellen Geschichte.

Einlass in den Posthof ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.