Sehenswert: Die funkelnden VW Bullis. Foto: Binderhausverein

Sehenswert: Die funkelnden VW Bullis. Foto: Binderhausverein

Rodewald 22.09.2020 Von Die Harke

Lichterfest im Bindergarten

Verein bietet am 31. Oktober „Genießen mit allen Sinnen“

Unter dem Titel „Genießen mit allen Sinnen – Riechen, Hören, Fühlen, Schmecken und Sehen“ möchte der Binderhausverein Rodewald eine neue Außenveranstaltung anbieten. Ein Lichterfest am 31. Oktober soll Interessierten nach einer langen Pause die Möglichkeit geben, in einer angenehmen Umgebung, unter Einhaltung der Hygieneregeln, wieder miteinander zu kommunizieren.

Mit einer begrenzten Anzahl von Besuchern im Bindergarten findet am 31. Oktober von 18 Uhr bis etwa 22 Uhr das Lichterfest statt. Um 17.30 Uhr wird Frau Pastorin Nadine Hartmann aus Rodewald eine Kurzandacht zum Reformationstag vor dem Binderhaus halten.

Der Park verspricht durch ein einzigartiges Beleuchtungskonzept, mit Stelzengängern und Livemusik eine ganz besondere Stimmung. Ein Verkauf von Leckereien wird an kleinen Buden und Pavillons stattfinden und für einen angenehmen Abend sorgen.

Demnächst gibt es die Eintrittskarten für fünf Euro. Die Karten wird es nur nach vorheriger Registrierung im Vorverkauf geben.

www.binderhaus-rodewald.de

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2020, 07:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.