Während des jüngsten Spieleabends der Liebenauer Kyffhäuser hat Vize-Vorsitzender Helmut Meyer die Ergebnisse der Vorstandswahlen bekanntgegeben. Kyffhäuser

Während des jüngsten Spieleabends der Liebenauer Kyffhäuser hat Vize-Vorsitzender Helmut Meyer die Ergebnisse der Vorstandswahlen bekanntgegeben. Kyffhäuser

Liebenau 16.04.2019 Von Die Harke

Liebenauer Kyffhäuser ohne Vorsitzenden

Beim Spielebaned der Kyffhäuserkameradschaft Liebenau hat der stellvertretende Vorsitzende Helmut Meyer bekannt gegeben, dass bei der jüngsten Jahresversammlung aufgrund fehlender Kandidaten kein Vorsitzender gewählt worden war. Klaus Matzke hatte den Posten nach acht Jahren aus persönlichen Gründen abgegeben. Zunächst werde Meyer die Geschäfte übernehmen. In ihren Ämtern wiedergewählt wurden Frank Malinowski als Kassenwart und Schießwart sowie Andreas Kühner als Schriftführer und Jugendwart. Zudem wurden Dennis Engelke zum Beisitzer und Maximilian Herzog zum Kassenprüfer gewählt. Maximilian Herzog, Roxana Gilster und Gordon Dehmel bekamen bei der Jahresversammlung Urkunden für zehnjährige Mitgliedschaft, Vera Malinowski und Kerstin Menze sind seit 20 Jahren dabei, Torsten Müller 25 Jahre sowie Reinhard Köper, Karl Heinz Kraft und Georg Sieling seit 30 Jahren.

Beim Spieleabend waren zwölf Doppelkopf- und acht Kniffelspieler dabei. Zu gewinnen gab es Fleisch- und Wurstpreise. Beim Kniffeln gewann Mark Stoltmann vor Magret Grundmann und Anita Meyer. Beim Doppelkopf siegte Marlies Berger vor Reinhard Berger und Helmut Grundmann. Jugendwart Andreas Kühner hat einen Essensgutschein für 53 Euro vertsiegert. Das Geld fließt in die Jugendarbeit.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2019, 11:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.