Die Gruppe „Dreebladd“ aus Südbrookmerland ist morgen in Syke zu Gast. G. und U. Franken

Die Gruppe „Dreebladd“ aus Südbrookmerland ist morgen in Syke zu Gast. G. und U. Franken

Syke 04.05.2018 Von Die Harke

Liedermacher-Duo singt auf Platt

Songs zum Thema „Liebe“ stehen morgen in Syke im Mittelpunkt

Am morgigen Sonntag, 6. Mai, um 18 Uhr ist auf der Bauerndiele des Kreismuseums Syke die Gruppe „Dreebladd“ aus Südbrookmerland zu Gast. Das Liedermacher- und Autoren-Ehepaar Gitta und Udo Franken schreibt und komponiert seine plattdeutschen Lieder selbst. Außerdem sammeln sie alte europäische Volkslieder und Folksongs, die sie ins Ostfriesische übersetzen oder übertragen und bearbeiten. Die alten Lauten und Cistern werden von Udo Franken restauriert. In ihrem Repertoire sind neben klassischen, zeitkritischen Liedermachersongs auch lyrisch-romantische und ironisch-humorige Stücke zu finden.

Aber auch Musikrichtungen wie zum Beispiel Blues, Rock’n’Roll, Rap und mittelalterlich klingende Lieder gehören zum Programm. Musikalisch werden sie von ihrem „dritten Blatt“, Ute de Haan, mit zweiter Stimme und Percussion unterstützt. Im Kreismuseum präsentieren sie jetzt ihr neues Musikprogramm „... un dat all mit Leevde“. Aus ihrem Musik-Repertoire der gemeinsamen zehn Bühnenjahre präsentiert die Gruppe Dreebladd diesmal ihre Lieder zum Thema Liebe.

Es geht hier um die große Liebe, verschmähte Liebe, Sehnsucht, Untreue aber auch um die Liebe zur Natur, zur Musik, zum Leben und zu sich selbst. Alle Texte stammen aus der Feder von Gitta und Udo Franken.

Dazu stehen bekannte Folk- und Gospelmelodien wie der irische Song „The last rose of summer“ („De lesde Roos“), „Rock my Soul“ („Melodien beröhren Hart un Seel“), „Plaisir d‘ amour“ („Pläseer mit di“) mit Eigenkompositionen wie „Ohn di will ik neet wesen“ oder „Dat is Glück“ im Wechsel, die die Liedermacher für ihre Saiteninstrumente, Percussion und Gesang bearbeitet und arrangiert haben. Eintritt: fünf Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.