Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nach „Königin der bunten Tüte“ hat Linda Zervakis nun ein neues Buch geschrieben: „Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln.“ Foto: Elissavet Patrikiou

Nach „Königin der bunten Tüte“ hat Linda Zervakis nun ein neues Buch geschrieben: „Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln.“ Foto: Elissavet Patrikiou

Nienburg 14.01.2020 Von Die Harke

Linda Zervakis liest in Nienburg

„Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln“ heißt ihr neues Buch

Linda Zervakis‘ neues Buch „Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln“ erscheint im August bei Rowohlt. Am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr liest sie im Theater auf dem Hornwerk daraus.

Während beunruhigende Fernsehbilder aus Griechenland die Familie Zervakis erreichen, tritt Linda mit ihrer Mutter Chrissi eine Reise an, die immer mehr zu einer Reise in die Vergangenheit wird. Denn auch Chrissi Zervakis wollte einst raus aus ihrem griechischen Dorf, doch Vater Kostas verbot ihr, die Schauspielschule in Thessaloniki zu besuchen. Stattdessen solle sie lernen, wie man Hausfrau wird, um ihre Chancen auf dem Heiratsmarkt zu erhöhen. Zur Not würde man eine Ehe arrangieren. Aus der Traum, rein ins Leben. Chrissi führte ein Tagebuch über ihre schmerzhaften Erfahrungen, das Linda eines Tages unter gebügelten Häkeldecken findet. Mutter und Tochter merken, dass Linda Chrissis Träume lebt - und mehr Griechenland in sich hat, als sie ahnte.

Wir freuen uns sehr, mit Linda Zervakis eine weitere renommierte Persönlichkeit der öffentlich-rechtlichen Medienlandschaft in Nienburg begrüßen zu dürfen.

Linda Zervakis ist als Tochter griechischer Eltern in Hamburg zur Welt gekommen. Nach dem Abitur arbeitete sie als Werbetexterin bei der renommierten Agentur BBDO. Seit 2001 ist sie als Redakteurin und Nachrichtensprecherin für den NDR tätig. Seit Mai 2013 spricht sie die ARD Tagesschau um 20 Uhr. Linda Zervakis lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Das Nienburger Theaterteam teilt mit: „Wir freuen uns sehr, mit Linda Zervakis eine weitere renommierte Persönlichkeit der öffentlich-rechtlichen Medienlandschaft in Nienburg begrüßen zu dürfen. Als Buchautorin verbindet die Journalistin Autobiografisches und Persönliches mit deutscher und europäischer Geschichte und gelebter Gegenwart. Spannend!“

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 16 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Termine sind möglich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2020, 18:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.