Arend de Vries an der Glocke von 1934, die in einem Gottesdienst mit dem Kapellenvorstand entwidmet
wurde: „Toleranz und Versöhnung ist die neue Deutung der Glocke.“  Achtermann

Arend de Vries an der Glocke von 1934, die in einem Gottesdienst mit dem Kapellenvorstand entwidmet wurde: „Toleranz und Versöhnung ist die neue Deutung der Glocke.“ Achtermann

Schweringen 22.11.2018 Von Horst Achtermann

„Liturgisch zum Schweigen gebracht“

Umstrittene Nazi-Glocke im Turm der Kirche in Schweringen ist offiziell entwidmet / Künstler soll sie umgestalten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen