Blaulicht

Lkw bei Bruchhausen-Vilsen in Gegenverkehr gelenkt: Fahrer muss sich wegen Totschlags verantworten

Ein 43 Jahre alter Mann soll am 10. November 2020 auf der B6 bei Bruchhausen-Vilsen bewusst seinen Sattelzug in den Gegenverkehr gelenkt und gezielt einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Sattelzug verursacht haben. Dessen 63 Jahre alter Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer steht nun vor Gericht.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.