21.12.2012 Von Alan Smithee

LogiMAT Messe in Stuttgart 2013

PR-Artikel Die LogiMAT ist die Internationale Fachmesse in Stuttgart, welche sich mit der Distribution, dem Material und Informationsfluss auseinandersetzt. Sie gilt als größte Intralogistikmesse in Europa und findet jedes Jahr statt. Im Jahre 2013 ist sie vom 19. bis 21. Februar geplant. Man findet die Ausstellung, auf welcher diverse logistische Lösungen, wie beispielsweise Kettenförderer, Robotertechnik, Krane, Hebezeuge und viele andere nützliche Transportgeräte ausgestellt werden, direkt am Stuttgarter Flughafen auf der neuen Landesmesse. Aussteller sind Entscheider aus Dienstleistungs-, Industrie- und Handelsunternehmen, welche Geschäftspartnerschaften auf- und ausbauen möchten. Innovative Produkte, Systeme und Lösungen für die Logistik in Bezug auf Lager, Produktion, Beschaffung und Distribution, werden ausgestellt.

Die Funktion der Intralogistik

Die Intralogistik stellt einen Marktplatz im Zentrum Europas dar, wo sich Entscheider und Kunden sowie kompetente Partner treffen, um sich über fortschrittliche Logistiklösungen

zu informieren und zu beraten. Bei der Logistik handelt es sich um eine Branche, welche besonders starkem Wachstum unterliegt und zum gesamtwirtschaftlichen Erfolg beiträgt. Dank fortschreitender Globalisierung müssen sich die Firmen immer wieder neuen Herausforderungen stellen und innovative Lösungen sowie Produkte zur Kostenoptimierung in der betrieblichen Logistik entwickeln. Weil Kunden ständig logistische Leistungen nachfragen, ist die Branche einer ständigen Bewegung unterworfen und muss flexibel auf die Wünsche der Kunden reagieren.

Optimierung und Nachhaltigkeit

Im Fokus der Intralogistik stehen Effizienz, Prozessoptimierung sowie Nachhaltigkeit. Dadurch wird bei zunehmender Markt-Globalisierung auf längere Sicht die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen gesichert. Die 10. LogiMAT stellt erneut Systeme und Produkte für Logistik und Distribution vor, zu denen u. a. Kettenförderer aus dem Bereich Förderanlagen, Aufzüge und viele andere Transport- und Hebezeuge gehören. Seit 2003 ist die Messe zur Chefsache geworden.

Das internationale Fachpublikum zeigt sich am Standort Nummer Eins der Intralogistik an den diversen Produkten, Lösungen und Systemen interessiert, um effizienter zu produzieren, zu lagern und zu verteilen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Dezember 2012, 12:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.