Der russische Angriffskrieg in der Ukraine sorgt für Zerstörung, wie hier in Kostjantyniwka im Gebiet Donezk. Foto: Nariman El-Mofty/AP/dpa

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine sorgt für Zerstörung, wie hier in Kostjantyniwka im Gebiet Donezk. Foto: Nariman El-Mofty/AP/dpa

Dnipro/Krementschuk 16.07.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Luftalarm in der Ukraine - Einschläge in Dnipro gemeldet

Erst am Donnerstag sorgte ein Raketenangriff auf Winnyzja mit zivilen Opfern für Entsetzen. Nun wurde in der gesamten Ukraine der Luftalarm ausgelöst.

Einen Tag nach dem verheerenden Raketenangriff in der westukrainischen Stadt Winnyzja ist in der gesamten Ukraine Luftalarm ausgelöst worden. In sozialen Netzwerken kursierten am Freitagabend Videos und Fotos, die fliegende Raketen und Rauchwolken etwa in der südöstlichen Großstadt Dnipro zeigen sollen. Wenig später schrieb der Leiter der regionalen Militärverwaltung, Valentin Resnitschenko, es seien mindestens drei Menschen getötet und 15 weitere verletzt worden. Auch der Gouverneur des zentralukrainischen Gebiets Poltawa, Dmytro Lunin, bestätigte Explosionen in Krementschuk. Eine weitere Rakete wurde den Angaben des Odessaer Militärgouverneurs, Maxym Martschenko, zufolge über dem südukrainischen Gebiet abgeschossen. Insgesamt seien jedoch drei Raketen auf das Gebiet abgefeuert worden. Details zu möglichen Opfern und zu Zerstörungen wurden vorerst nicht bekannt. Angaben aus den Kriegsgebieten lassen sich oft zunächst nicht unabhängig überprüfen. Am Donnerstag waren bei einem russischen Raketenangriff auf das Zentrum der westukrainischen Großstadt Winnyzja mindestens 23 Menschen getötet worden. Knapp 200 Menschen benötigten medizinische Hilfe, 80 von ihnen wurden in Krankenhäuser gebracht. Elf Menschen gelten weiter als vermisst.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2022, 00:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.