Die Geehrten und Offiziellen. Foto: Raake

Die Geehrten und Offiziellen. Foto: Raake

Landesbergen 21.01.2020 Von Die Harke

Luisa Hasselbusch gewählt

Auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Landesbergen konnte der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Nils Raake mit seinem Betreuerteam auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Zwar musste die Jugendfeuerwehr zum Ende des Jahres 2018 gleich vier langjährige Mitglieder mit Erreichen des 18. Lebensjahres in die aktive Wehr verabschieden, doch durch die sechs Neueintritte von Michelle Bicknese, Fynn Knipping, Jona Sudmann, Marlene Sudmann, Emily Wiesner und Marit Zurheide ist die Jugendfeuerwehr Landesbergen mit nun insgesamt 9 Jungen und 8 Mädchen auch für die Zukunft weiterhin gut aufgestellt.

Im Zuge der Wahlen wurde Chloé Vogelsang als Jugendsprecherin wiedergewählt. Als Stellvertreterin ging Madeleine Gerke aus der Versammlung hervor. Marlene Sudmann übernimmt künftig die Funktion der Kassenwartin, Jona Sudmann wird ihr als Stellvertreter zur Seite stehen. Als Schriftführerin wurde Emily Wiesner gewählt, zur Stellvertreterin wurde Michelle Bicknese bestimmt.

Zudem wurden Jannis Branding und Hannes Frerk zu den neuen Kassenprüfern gewählt. Für die beste Dienstteilnahme in 2019 wurde Birger Vogelsang ausgezeichnet, der sich knapp vor Jannis Branding und Hannes Frerk den ersten Platz gesichert hatte. Anschließend verabschiedete die Jugendfeuerwehr ihre Betreuerin Lisa Möhrle, die aufgrund eines Wohnortwechsels ausscheidet, nach insgesamt 12 Jahren aus der Jugendfeuerwehr mit einem kleinen Präsentkorb und einer Urkunde.

Auch Nils Raake, der von seinen vergangenen 18 Jahren in der Jugendfeuerwehr zuletzt acht Jahre lang das Amt des stellvertretenden Jugendwartes innehatte, übergab sein Amt in die Hände von Luisa Hasselbusch. Auch er erhielt einen kleinen Präsentkorb und eine Urkunde, bleibt der Jugendfeuerwehr aber weiterhin als Betreuer erhalten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Januar 2020, 01:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.