„Wer weiß wohin?“ heißt diese Skulptur aus dem Jahr 2013. Sie ist etwa 127 Zentimeter hoch (Frottage und Grafit auf Eiche). Rusert

„Wer weiß wohin?“ heißt diese Skulptur aus dem Jahr 2013. Sie ist etwa 127 Zentimeter hoch (Frottage und Grafit auf Eiche). Rusert

Nienburg 17.03.2017 Von Sabine Lüers-Grulke

Luxus und Zerstörung nebeneinander

„Ars loci 2017“: Margit Ruserts Objekte sind Bildersammlungen auf Holz

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
17. März 2017, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen