Die erfolgreichen Junioren des MTV Bücken: Finn Bremer, Hannes Hustedt, Giacomo Hüls, Jonathan Kottner, Mara Meyer, Hennes Friedrich, Len Gieseler (von links).  Foto: MTV Bücken

Die erfolgreichen Junioren des MTV Bücken: Finn Bremer, Hannes Hustedt, Giacomo Hüls, Jonathan Kottner, Mara Meyer, Hennes Friedrich, Len Gieseler (von links). Foto: MTV Bücken

Bücken 18.06.2020 Von Die Harke

MTV Bücken gewinnt DTTB-Gutschein für tolle Organisation

Tischtennis: Junioren wollen in der kommenden Saison wieder oben angreifen

Im November 2019 richtete der MTV Bücken zum ersten Mal einen Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften aus. Diese werden deutschlandweit durchgeführt und enden über Kreis-, Bezirksentscheide bis zum Bundesentscheid.

Coronabedingt konnten in diesem Jahr jedoch keine weiteren Veranstaltungen außer der Ortsentscheide mehr stattfinden. Jetzt hat der MTV bei der Auslosung „Gute Organisation“ einen Gutschein vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) gewonnen. Dieses ist ein Verdienst der Tischtennissparte des MTV Bückens, da sehr viele Spieler die Mini-Meisterschaften unterstützt haben.

Nicht nur Geld kann eine Belohnung sein: Die Teilnehmer der Mini-Meisterschaften haben im vergangenen Januar in der Kreisklasse der Jugend 13 den Kampf um den Titel aufgenommen. Hier haben sie ihr Können in der Rückserie unter Beweis stellen. Die Kinder haben die Kreisklasse als Tabellenzweiter abgeschlossen. Mit einem Auge haben sie auch noch auf den Titel geschielt, aber das machte Corona zunichte. Mit noch zwei ausstehenden Spielen gegen den Tabellenersten und -letzten lagen sie nur einen Punkt hinter dem Spitzenreiter.

Die Kinder hätten auch gerne bei den Kreis- und den nachfolgenden Wettkampfentscheiden ihr Können unter Beweis gestellt, aber der zweite Platz ist auch ein Trost. Mit dem gewonnenen Gutschein wird auf jeden Fall etwas für die Jugendarbeit im MTV angeschafft, so können die Kinder – wenn auch derzeitig coronageschuldet unter schwereren Bedingungen – sich für die nächste Saison rüsten und den Titelkampf erneut aufnehmen.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2020, 17:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.