Erst im Finale gestoppt: Leni Scheffel. Reichstein

Erst im Finale gestoppt: Leni Scheffel. Reichstein

Badminton 08.05.2019 Von Die Harke

MTV-Mädchen landen weit vorn

Badminton: Leni Scheffel holt Silber / Florian Jentsch erreicht Rang acht

Brietlingen. Acht Badminton-Talente des MTV Nienburg nahmen an der A-Rangliste im Einzel für die U11 in Brietlingen teil. Vor allem die Mädchen spielten gut auf.

Mit Ben Schneider schickte der MTV einen Nachwüchsler, der eigentlich noch in der U9 startberechtigt ist. Und auch Maksim Wizke war als jüngerer U11er das erste Mal bei einer Landesrangliste dabei. Die beiden machten ihre Sache bei ihrer Premiere sehr gut. Maksim landete am Ende auf einem guten zehnten Platz, Ben wurde 14.

Den Sprung unter die besten Acht schaffte bei den Nienburgern Florian Jentsch. Von Setzplatz sieben aus traf er in der zweiten Runde auf Justus Lütjen (TSV Wallhöfen), der am Ende Dritter wurde. Nach einem Sieg und einer knappen Dreisatz-Niederlage in der Trostrunde wurde Florian Achter. Ein echter Pechvogel war Jonte Sakowski, denn er erwischte in sämtlichen Runden immer ein unangenehmes Los, sodass am Ende nur Platz elf heraus sprang. David Sargsyan blieb etwas unter seinen Möglichkeiten; er musste sich mit Platz 15 zufrieden geben.

Dann waren die Mädchen an der Reihe: Leni Scheffel wurde nur im Endspiel ernsthaft gefordert und kam dort nicht recht in Tritt. Nach zwei Sätzen musste sie ihrer Gegnerin Eniie Wappler aus Harkenbleck zum Sieg gratulieren. Auf den Plätzen drei und vier folgten mit der jahrgangsjüngeren Nina Keo Boun Khoune und Finja Schneider zwei weitere MTV-Mädchen.

Coach Dirk Reichstein erkannte, dass vor allem im Bereich der Lauftechnik noch Luft nach oben bestehe: „Auch auf die Lücken im taktischen Bereich müssen wir im Training reagieren: Es ist ärgerlich, wenn man sich zwar technisch auf einem guten Level befindet, aber seine Schläge nicht gewinnbringend einsetzt. Daran müssen wir arbeiten.“

Zum Artikel

Erstellt:
8. Mai 2019, 10:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.