Diplom-Oecothrophologin Sabine Pera.

Diplom-Oecothrophologin Sabine Pera.

22.02.2015

Machen Diäten wirklich schlank?

Sabine Pera zieht Bilanz

Nienburg. Zum Abschluss der Diät-Serie mit Sabine Pera zieht die Diplom-Oecotrophologin fogende Bilanz: Jeder, der schon einmal eine Diät gemacht hat, kennt den frustrierenden JoJo-Effekt. Da haben Sie sich redlich bemüht und eine lange Zeit „gequält“ um wieder in die alte Hose zu passen, doch nach gar nicht langer Zeit … Was ist falsch gelaufen?

Vielleicht war es die falsche Diät? Also ran an die nächste … Und wieder … Das Rezept für den Abschied vom überflüssigen Speck ist denkbar einfach gesagt: Entscheiden Sie sich für den richtigen „Energieversorger“!

Leicht gesagt, doch schwer umgesetzt, denn das heißt Abschiednehmen von einer ganzen Reihe der alten, liebgewonnenen Gewohnheiten. Setzen Sie auf genussvolles Essen und Trinken, mit Bedacht ausgewählt und lecker zubereitet.

Grundlage für solch ein Essen und Trinken liefern uns die zehn Regeln der DGE, denn gerade wenn wir weniger essen, ist es besonders wichtig, die richtige Auswahl zu treffen. Wir wollen mit allen notwendigen Inhaltsstoffen der Lebensmittel gut versorgt sein und damit fit und leistungsfähig bleiben.

Zum Abnehmen werden die Lebensmittel so ausgewählt, dass das auch gelingen kann. Doch nicht alle Diäten und Kostformen können das leisten, wie wir in den drei Folgen gezeigt haben.

Mit MOBILIS light, My Low Carb, Aktiv Abnehmen, Stark leben mit dem ICH-Faktor oder Gewicht-Coaching kann es gelingen.

Für Fragen steht Ihnen Ernährungsberaterin Sabine Pera gerne zu Seite.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.