Der 20-jährige Autofahrer hatte eine rote Ampel missachtet und dabei das Mädchen erwischt. Foto: Pixabay

Der 20-jährige Autofahrer hatte eine rote Ampel missachtet und dabei das Mädchen erwischt. Foto: Pixabay

Holtorf 12.12.2019 Von Nikias Schmidetzki

Mädchen angefahren: Mit Hubschrauber in Klinik

Autofahrer missachtet Ampel-Rot und erfasst 11-Jährige

Ein 11-jähriges Mädchen ist am frühen Mittwochnachmittag in Holtorf von einem Auto angefahren worden. Es kam mit dem Hubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH).

Nach Polizeiangaben hatte ein 20-jähriger Nienburger, der auf der Verdener Landstraße in Richtung Kreisel unterwegs war, das Rotlicht einer Fußgängerampel missachtet. Er erfasste das Kind mit seinem Auto.

Das Mädchen erlitt Verletzungen an Knien und dem Kopf. Am Auto entstand Schaden an Motorhaube und Eindschutzscheibe. Gegen den Unfallverursacher hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Dezember 2019, 13:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.