Mathematik-Ass Male Hesse
bei der Siegerehrung. Stiftung Niedersachsen-Metall

Mathematik-Ass Male Hesse bei der Siegerehrung. Stiftung Niedersachsen-Metall

Stolzenau/Göttingen 28.02.2019 Von Die Harke

Male Hesse ist eine Meisterin der Zahlen

Zwölftklässlerin vom Gymnasium Stolzenau errang ersten Platz bei Mathematik-Olympiade

Erstklassig: Zwölftklässlerin Male Hesse vom Gymnasium Stolzenau gewann jetzt den ersten Preis beim 58. Landesentscheid der Mathematik-Olympiade des Vereins Mathematik-Olympiade Niedersachsen (MoNI). In zwei vierstündigen Klausuren rechneten sich die 200 niedersächsischen Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen fünf bis zwölf mit logischem Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativem Umgang mit mathematischen Methoden auf das Siegertreppchen. Aus dem Landkreis Nienburg errang die Zwölftklässlerin Male Hesse vom Gymnasium Stolzenau den ersten Preis für ihre Leistungen. In der Gesamtwertung der erfolgreichsten Schulen konnte in diesem Jahr das Wilhelm-Gymnasium aus Braunschweig den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen. Das Herbartgymnasium Oldenburg und das Martino-Katharineum Braunschweig belegten verdiente zweite und dritte Plätze.

Wie schon in den vergangenen Jahren diente das Mathematische Institut der Georg-August-Universität Göttingen als Austragungsort für den geistigen Spitzensport. „Es ist immer wieder großartig, mit welcher Begeisterung und auch Ehrgeiz die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Sache sind“, freute sich Inga Noack, Vorsitzende des Vereins „Mathematik-Olympiade in Niedersachsen“.

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 125000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Die finanzielle Unterstützung des Wettbewerbs in Niedersachsen sichert die Stiftung Niedersachsen-Metall. „Wir wollen helfen, bei jungen Menschen Lust auf Mathematik und Naturwissenschaften zu wecken. Und natürlich unterstützen wir sie auch, wenn die Begeisterung schon so hochlodert wie hier“, zeigte sich Geschäftsführer Olaf Brandes von dem Elan und Ehrgeiz der Teilnehmer beeindruckt.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Februar 2019, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.