Manchester 04.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Manchester City siegt im FA Cup gegen Viertligist Port Vale

Der englische Fußballmeister Manchester City hat seine Pflichtaufgabe im FA Cup erledigt und sich mit 4:1 gegen Viertligist Port Vale aus Stoke-on-Trent durchgesetzt. Oleksandr Zinchenko, Sergio Agüero, der erst 17-jährige Taylor Harwood-Bellis und Phil Foden trafen in der dritten Pokalrunde für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola, der einige Stammspieler wie Kevin De Bruyne oder Raheem Sterling schonte. Tom Pope erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Port Vale, den Lieblingsverein des britischen Popstars Robbie Williams, der in Stoke geboren ist.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2020, 20:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.