Der Tod eines 58-jährigen Bewohners steht nicht in Zusammenhang mit dem Feuer in einem Wohnhaus in Uchte Mitte Juli. Laut Obduktionsergebnis war der Mann bereits vor dem Ausbruch der Flammen tot. Foto: Graue

Der Tod eines 58-jährigen Bewohners steht nicht in Zusammenhang mit dem Feuer in einem Wohnhaus in Uchte Mitte Juli. Laut Obduktionsergebnis war der Mann bereits vor dem Ausbruch der Flammen tot. Foto: Graue

Uchte 12.08.2020 Von Jörn Graue

Mann war bereits vor dem Feuer tot

Brand in Uchte: Tod eines 58-jährigen Bewohners hat körperliche Ursache / Keine Hinweise auf Brandstiftung

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 15:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen