Markus Princk übernimmt die Aufgaben des Ortsverbandsarztes für die Landesberger Johanniter. Foto: Kahle

Markus Princk übernimmt die Aufgaben des Ortsverbandsarztes für die Landesberger Johanniter. Foto: Kahle

Landesbergen 14.02.2020 Von Die Harke

Markus Princk übernimmt das Amt des Ortverbandsarztes für die Landesberger Johanniter

Bereits im Alter von sieben Jahren trat er in die Jugendgruppe der heimischen Johanniter ein

Am Freitag, 21. Februar, wird Markus Princk zum Ortsverbandsarzt der Johanniter ernannt. Zu den Johannitern kam er durch seinen Vater Rolf Princk (Ortsausbildungs-und Regionalausbildungsleiter) bereits im Alter von sieben Jahren.

„Aufgrund der langjährigen bestehenden aktiven Mitgliedschaft meines Vaters war es selbstverständlich, dass seine beiden Kinder auch in die Johanniter-Unfall-Hilfe eintraten, hierdurch wurde der Grundstein meiner medizinischen Ausrichtung bereits früh gelegt“, gestand Princk.

Es folgten Ausbildungen zum Sanitätshelfer und der Einstieg in Sanitätsdienste. Nach dem Erlangen der allgemeinen Hochschulreife am Gymnasium Stolzenau absolvierte der heutige Notfallmediziner ein freiwilliges soziales Jahr auf der Lehrrettungswache in Wunstorf sowie die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Damit war sein Start in die medizinische berufliche Zukunft gelegt, es folgte ein Studium der Humanmedizin an der Universität in Greifswald von 2006 bis 2012.

Trotz der räumlichen Entfernung ist die Verbundenheit zu den Landesberger Johannitern konstant geblieben. „Mir ist es wichtig die heraus entstandenen langjährigen Freundschaften auszubauen und aktiv zu gestalten“, betont Princk.

Seit 2015 ist der 35-jährige Mediziner und Vater seiner beiden Kinder Felix und Ole als Notarzt tätig. Seine Prüfung zum Facharzt für Anästhesiologie schloss er 2018 ab, seit 2016 ist der Arzt in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein am Campus Lübeck tätig.

„Für mich ist es eine große Ehre das Amt des Ortsverbandsarztes zu übernehmen, ich freue mich darauf mich in dieser Funktion noch viele Jahre gewinnbringend einbringen zu können“, unterstrich Princk abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2020, 12:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.