Martin Kind.

Martin Kind.

Heemsen/Eystrup. 13.02.2016 Von Edda Hagebölling

Martin Kind morgen in der Senffabrik

Heemsen/Eystrup. Weil Martin Kind noch etwas gut hatte beim Gewerbeverein Heemsen, kommt der Unternehmer und Sportfunktionär noch einmal zu den Machern um Siegfried Heidorn. Allerdings nicht nach Heemsen, sondern in die Senffabrik Leman in Eystrup. Dort wird er morgen um 19 Uhr erwartet. In den Räumen des traditionsreichen Unternehmens berichtet der prominente Gast sowohl über seine Hörgeräte-Kette als auch über den Verein, dessen Präsident er ist: Hannover 96.

Da man aber auch dem Promi etwas bieten möchte an diesem Abend erklären Uwe Nordhausen die Produktion von Essig und Senf und Horst Müller-Kutzner das Krafthaus mit der Dampfmaschine.

Dass an diesem Abend auch die Spezialitäten des Hauses verksotet werden können, versteht sich von selbst.

Willkommen sind alle, die Martin Kind live erleben wollen und sich für die Firma Leman Senf und ihre Dampfmaschine interessieren. eha

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.