Vier Meter der Mauer wurden demoliert. Foto: Polizei

Vier Meter der Mauer wurden demoliert. Foto: Polizei

Wietzen 30.04.2020 Von Die Harke

Mauer auf vier Meter Länge demoliert

Ein größeres Fahrzeug dürfte den Schaden verursacht haben

Am vergangenen Donnerstag zwischen 17 und 23.30 Uhr kam es auf der Holter Straße 67 in Wietzen auf dem freizugänglichen Grundstück der Firma „Wilhelm Rode“ zu einer Verkehrsunfallflucht.

Ein unbekannter Fahrer fuhr mit einem Fahrzeug gegen eine niedrige Steinmauer. Dabei wurden rund vier Meter der Steinmauer herausgebrochen und beschädigt. Als verursachendes Fahrzeug dürfte ein größeres Kraftfahrzeug infrage kommen. Der Schaden wird auf etwa 1000 bis 2000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeistation in Marklohe unter (0 50 21) 92 40 60 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. April 2020, 13:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.