Die Skat-Spieler aus Haßbergen. Foto: SK Haßbergen

Die Skat-Spieler aus Haßbergen. Foto: SK Haßbergen

Haßbergen 29.12.2019 Von Die Harke

Maurerkelle ging an Städter

Bei der Jahreshauptversammlung des Skatklub Haßbergen begrüßte Vorsitzender Carsten Mönch 19 von 30 möglichen Mitglieder. Neuaufnahmen im Jahr 2019 waren James Heyer und Werner Evers. Im Anschluss standen Neuwahlen auf dem Programm. Carsten Mönch (1. Vorsitzender), Andreas Lampe (Kassenwart), Ulrich Reinhardt (Schrift- und Spielwart) sowie Volker Evers (stellvertretender Kassen- und Schriftwart) wurden wiedergewählt. Neuer zweiter Vorsitzender wurde Herbert Gall. Vereinsmeister wurde Volker Evers (37.079 Punkte, Vereinsrekord bei einem Schnitt von 1.236 Punkten), gefolgt von Ulrich Reinhardt und Karl-Heinz Meinking. Evers wurde auch Pokalsieger. Die Tandemmeisterschaft sicherten sich Ulrich Reinhardt, Christian Andermann und Horst Städter. Dieser nahm auch die „Maurerkelle“ für die wenigsten verlorenen Spiele in Empfang. Geehrt wurde Werner Thomas für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Verein.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2019, 08:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.