Der Nordire Rory McIlroy setzte sich beim CJ Cup mit 267 Schlägen durch und übernahm mit dem Sieg die Spitze der Weltrangliste. Foto: Stephen B. Morton/AP/dpa

Der Nordire Rory McIlroy setzte sich beim CJ Cup mit 267 Schlägen durch und übernahm mit dem Sieg die Spitze der Weltrangliste. Foto: Stephen B. Morton/AP/dpa

Ridgeland 24.10.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

McIlroy triumphiert und ist wieder die Nummer eins der Welt

Rory McIlroy ist wieder die Nummer eins der Golf-Welt. Der Nordire gewann den CJ Cup in Ridgeland/US-Bundesstaat South Carolina und übernahm damit nach über zwei Jahren erneut die Spitze der Weltrangliste. Der 33-Jährige setzte sich am Finaltag des mit 10,5 Millionen US-Dollar (10,67 Millionen Euro) dotierten PGA-Turniers mit einem Gesamtergebnis von 267 Schlägen gegen den US-Amerikaner Kurt Kitayama (268) und den Südkoreaner K.H. Lee (269) durch. „Es bedeutet mir sehr viel“, sagte ein emotionaler McIlroy nach seinem Triumph im Congaree Golf Club. „Ich habe in den letzten zwölf Monaten so hart gearbeitet, um wieder so weit zu kommen. Ich habe das Gefühl, dass ich dieses Spiel so sehr genieße, wie ich es noch nie getan habe.“ Für seinen 23. Erfolg auf der US-Tour kassierte der Nordire ein Preisgeld von 1,89 Millionen US-Dollar (1,92 Millionen Euro).

Zum Artikel

Erstellt:
24. Oktober 2022, 07:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.