Atalanta Bergamos Robin Gosens hat sich verletzt. Foto: Spada/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Atalanta Bergamos Robin Gosens hat sich verletzt. Foto: Spada/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Bergamo 01.10.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

Verletzter Gosens fällt länger aus - Flick: „Herber Schlag“

 - Robin Gosens fällt mit einer Oberschenkelblessur länger aus und wird auch der Fußball-Nationalmannschaft in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen.

Bundestrainer Hansi Flick sprach am Freitag von einer „schweren Verletzung“, bei der nach italienischen Medienberichten auch die Sehne betroffen ist. „Das ist schon ein herber Schlag für uns, weil er von seiner Einstellung und Professionalität der Mannschaft sehr gut tut“, sagte Bundestrainer Hansi Flick mit Blick auf die aktuell anstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Rumänien und Nordmazedonien. „Wir wünschen ihm, dass er schnell wieder gegen den Ball treten kann“, ergänzte der 56 Jahre alte Flick.

Wie italienische Medien berichteten, zog sich der 27 Jahre alte Flügelspieler von Atalanta Bergamo in der Champions League am vergangenen Mittwoch eine schwere Blessur im rechten, hinteren Oberschenkel zu. Solch ein Sehnenriss ziehe mindestens zwei Monate Pause nach sich, schrieb die „Gazzetta dello Sport“. Die letzten Länderspiele des Jahres finden im November statt. Ein Comeback von Gosens Ende November sei noch eine optimistische Prognose, hieß es in Italien.

© dpa-infocom, dpa:211001-99-440514/3

Gosens beim DFB

Zum Artikel

Erstellt:
1. Oktober 2021, 14:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.