Nienburgs Conrad Meierhans (Zweiter von links) machte seine Sache am Kreis sehr gut und kam am Ende auf vier Tore. Foto: Nußbaum

Nienburgs Conrad Meierhans (Zweiter von links) machte seine Sache am Kreis sehr gut und kam am Ende auf vier Tore. Foto: Nußbaum

Nienburg 11.09.2022 Von Helge Nußbaum

3. Handball-Liga

„Meerbachspatzen“ werden von der HSG Ostsee gerupft

Die Enttäuschung stand den Handballern der HSG Nienburg am Sonntagabend nach der Schlusssirene in der Meerbachhalle ins Gesicht geschrieben. Die 3. Liga-Heimpremiere in ihrem „Spatzennest“ hatten sich die „Meerbachspatzen“ deutlich anders vorgestellt. Am Ende mussten die Jungs von HSG-Trainer Carsten Thomas jedoch auch akzeptieren, dass die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz an diesem Tag eine Nummer zu groß war.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2022, 20:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen