Mehr Frauen in die Politik bringen

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales und Gleichstellung, die Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung Hannover und die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten haben ein Mentoring-Programm im Vorlauf der Kommunalwahl 2021 gestartet. Dies teilt die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Nienburg, Petra Bauer, mit. Damit solle bis zu 400 Frauen die Gelegenheit gegeben werden, die Kommunalpolitik kennenzulernen und durch eine Kandidatur für einen Gemeinderat, Stadtrat oder Kreistag möglichst einen Einstieg zu finden.

Ebenso seien erfahrene Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker aufgerufen, als Mentorinnen und Mentoren im Programm dabei zu sein, die Nachwuchspolitikerinnen in die Politik einzuführen und die Neueinsteigerinnen auf dem Weg zur Kandidatur zu unterstützen.

Teilnehmende Frauen werden von jeweils einer Mentorin oder einem Mentor durch das kommunalpolitische Jahr begleitet.

Bewerbungen von Frauen sowie von erfahrenen Politikerinnen und Politikern können bis zum 15. Mai abgegeben werden bei Gleichstellungsbeauftragter Petra Bauer, (05021) 967581 oder gleichstellungsbeauftragte@kreis-ni.de.