Die Polizei wird in der Themenwoche gezielt Fahrradfahrer ansprechen und für Risiken und Fehlverhalten sensibilisieren. Foto: Kzenon - stock.adobe.com

Die Polizei wird in der Themenwoche gezielt Fahrradfahrer ansprechen und für Risiken und Fehlverhalten sensibilisieren. Foto: Kzenon - stock.adobe.com

Nienburg 28.02.2020 Von Die Harke

Mehr Sicherheit für Fahrradfahrer

Themenwoche der Polizei weist auf Risiken und Fehlverhalten hin

Die Verkehrssicherheitsarbeit der Polizei Niedersachsen setzt im Jahr 2020 auch einen Schwerpunkt auf den Bereich „Fahrradfahrende im Straßenverkehr“.

Aus diesem Grund veranstaltet die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg vom 2. bis 8. März eine Themenwoche zur Steigerung der Verkehrssicherheit von Fahrradfahrern. In dieser Woche sollen Fahrradfahrende im Nienburger Stadtgebiet unter anderem anlassunabhängig angesprochen und über Risiken und Gefahren aufgeklärt werden – zum Beispiel „Toter Winkel“ oder „Dooring-Unfälle“.

Auch Fehlverhalten wie die Nutzung von Mobiltelefonen und Kopfhörern oder auch Alkohol- und Drogenbeeinflussung während der Fahrt rücken verstärkt in den Fokus der Beamten und wird geahndet. Fehlende oder defekte Beleuchtung am Fahrrad wird beispielsweise mit 20 Euro, die Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt sogar mit 55 Euro Verwarngeld geahndet.

Mit der Planung der Themenwoche betraut wurden vier Studierende der Polizeiakademie Nienburg, die aktuell anlässlich des „Einsatz“-Praktikums ihren Dienst in der PI Nienburg/Schaumburg versehen. Mit der Unterstützung ihrer persönlich zugewiesenen Anleiter können sie so die theoretisch erworbenen Kenntnisse direkt in der Praxis vertiefen.

In den folgenden Monaten werden auch die umliegenden Polizeikommissariate der Landkreise Nienburg und Schaumburg Verkehrssicherheitswochen durchführen, bei denen Fahrradfahrende ebenfalls im Fokus stehen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Februar 2020, 11:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.