Bagdad 16.02.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Mehrere Raketen auf Grüne Zone in Bagdad - Keine Opfer

Die irakische Hauptstadt Bagdad ist in der Nacht von mehreren Explosionen erschüttert worden. Nach Angaben des US-Militärs schlugen mehrere Raketen in der sogenannten Grünen Zone ein, in der sich das hoch gesicherte Regierungsviertel und zahlreiche ausländische Botschaften befinden. „Keine Opfer, Untersuchung dauert an“, twitterte ein amerikanischer Militärsprecher. Ende Januar war das Gelände der amerikanischen Botschaft in der Grünen Zone von Raketen direkt getroffen worden. Dabei wurden drei Menschen verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Februar 2020, 06:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.