Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

An der Kreuzung sind die beiden Fahrzeuge zusammengestoßen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Nach einem Verkehrsunfall in Espelkamp wurden vier Personen teils schwer verletzt. Sie mussten anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.40 Uhr. Eine 20-Jährige aus Rahden befuhr mit ihrem VW die Vehlager Straße in Richtung Oppenweher Straße. An der Kreuzung zur Osnabrücker Straße stieß sie anschließend mit dem Daimler eines 87-Jährigen aus Stemwede zusammen, der die Osnabrücker Straße in Richtung Levern befuhr.

Durch den Zusammenstoß wurden sowohl die beiden Fahrzeugführer als auch zwei Mitfahrer im Daimler, ein 85-Jähriger und eine 84-Jährige, verletzt. Sie wurden zunächst an der Unfallstelle durch zahlreiche Rettungskräfte sowie einem Notarzt erstversorgt und anschließend in die Krankenhäuser nach Lübbecke und Rahden gebracht. Die erheblich beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Nach der polizeilichen Unfallaufnahme sowie der Reinigung der Fahrbahn durch die Feuerwehr konnte die Unfallstelle nach 30 Minuten für den Verkehr wieder freigegeben werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.