Nürnberg 18.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Mehrjährige Haftstrafen wegen tödlicher Stöße in S-Bahngleis

Im Prozess um tödliche Stöße auf ein Nürnberger S-Bahn-Gleis sind mehrjährige Jugendstrafen verhängt worden. Die Jugendkammer wertete die Taten der zwei 17-jährigen Angeklagten als Körperverletzung mit Todesfolge. Einer muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis, der zweite drei Jahre und drei Monate. Nach Überzeugung des Gerichts haben die beiden Männer im Januar nach einem Discobesuch drei 16-jährige Jugendliche bei einer körperlichen Auseinandersetzung ins Gleisbett gestoßen. Während sich einer retten konnte, wurden die zwei anderen jungen Männer von einem Zug überrollt und getötet.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Dezember 2019, 17:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.