Personelle Veränderungen bei der Wehr Kleinenheerse-Glissen: Meik Wagner (sitzend, Zweiter von rechts) ist neuer Ortsbrandmeister und Arndt Schildmeier (sitzend links) sein Stellvertreter. Darüber hinaus gab es weitere Wahlen und Beförderungen. Foto: Graue

Personelle Veränderungen bei der Wehr Kleinenheerse-Glissen: Meik Wagner (sitzend, Zweiter von rechts) ist neuer Ortsbrandmeister und Arndt Schildmeier (sitzend links) sein Stellvertreter. Darüber hinaus gab es weitere Wahlen und Beförderungen. Foto: Graue

Kleinenheerse-Glissen 17.01.2020 Von Martin Möhring

Meik Wagner ist neuer Ortsbrandmeister

Rückblick der Wehr Kleinenheerse-Glissen / Neues Fahrzeug soll dieses Jahr kommen

Die Wahlen von neuem Ortsbrandmeister und Stellvertreter standen bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleinenheerse-Glissen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus. Dabei wurde einstimmig Meik Wagner zum neuen Ortsbrandmeister gewählt, er wird die Nachfolge von Frank Engelking antreten, der sein Amt nach zwölf Jahren zur Verfügung stellte. Zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister wurde Arndt Schildmeier gewählt und rückt für Dennis Dallmann nach. Für die neue Führung müssen noch die Ernennungen durch den Samtgemeinderat folgen.

Dem Tätigkeitsbericht von Engelking zufolge rückten die Ehrenamtlichen im vergangenen Jahr zu sieben Flächenbränden sowie sechs technischen Hilfeleistungen nach Unfällen und Stürmen aus. Es erfolgten Teilnahmen an verschiedenen Atemschutz- und Funkübungen sowie sieben Wettbewerben. Positiv entwickelten sich die Mitgliederzahlen mit 81 Mitgliedern, davon 41 aktive, 31 fördernde sowie neun passive Mitgliedern.

  • Weitere Wahlen: Johanna Branning (Funkbeauftragte), Tom Reinking (Atemschutzgerätewart), Rainer Haßfeld, Dennis Dallmann und Jörg Stegmann (Gerätewarte), Stefan Ruch (Verpflegungswart) und Frank Engelking (Gruppenführer), Christian Sander (Schriftführer), Hans-Heinrich Stegmann (Kassenwart), )Thomas Meyer (Sicherheitsbeauftragter), Stefan Hormann (Kassenprüfer).
  • Ehrungen: Dennis Dallmann und Sascha Ruch (jeweils 25 Jahre aktiver Dienst in der Feuerwehr.
  • Beförderungen: Arndt Schildmeier (Oberlöschmeister), Meik Wagner (Löschmeister), Steffen Kanning (Erster Hauptfeuerwehrmann), Franziska Hormann (Hauptfeuerwehrfrau), Jan Haßfeld (Oberfeuerwehrmann). Feuerwehrmänner und -frauen wurden mit absolvierter Truppmannausbildung die neuen Aktiven Stefan Hormann, Laura Stegmann, Chris Kohlmeyer und Frederik Sander.

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Möhring berichtete den Anwesenden über die Aktivitäten in der Kreis- und Gemeindefeuerwehr und ging auf die Beschaffung neuer Technik und Ausrüstung ein. Dazu gehört auch das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) für die Ortswehr Kleinenheerse-Glissen, welches noch in diese Jahr ausgeliefert werden soll.

Am 25. Januar organisiert die Ortswehr einen Spieleabend, das Osterfeuer wird am 11. April entzündet und im Sommer ist ein Volleyballturnier geplant.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Januar 2020, 13:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.