Die beiden Männer, die angeblich bei einer Gartenbaufirma arbeiten, statteten einer 62-Jährigen einen Besuch ab und machten ihr ein dubioses Angebot. Foto: stock.adobe

Die beiden Männer, die angeblich bei einer Gartenbaufirma arbeiten, statteten einer 62-Jährigen einen Besuch ab und machten ihr ein dubioses Angebot. Foto: stock.adobe

Landkreis 23.05.2021 Von Nikias Schmidetzki

Meinung des Tages: Es ist nicht immer Nächstenliebe

Es muss ja wahrlich nicht immer alles schlimm sein. Aber ein gewisses Maß an Vorsicht und – ja – an Skepsis ist eben doch häufig angebracht. Denn leider handeln nicht alle, die anderen ein nettes Angebot unterbreiten, auch wirklich nur aus reiner Nächstenliebe.

Und so mahnt auch die Polizei Nienburg/Schaumburg vor scheinbar gut gemeinten Offerten, wie der einer Gartenbaufirma, auf die eine 62-Jährige am Ende doch nicht eingegangen ist – weil sie vermutlich zu recht unsicher war.

Sie war über einen Wurfzettel auf den Betrieb aufmerksam geworden, weil er auch Reinigungsarbeiten an Dächern anbot. Nach einem Anruf dort seien noch am gleichen Morgen zwei Männer zu ihr gekommen, die nach dem persönlichen Gespräch eine Summe nannten. Da die Eigenheimbesitzerin jedoch nicht so viel zahlen wollte und nach der genauen Zusammensetzung des Betrages fragte, seien ihr die Männer mit einer erheblichen Preisersparnis entgegengekommen.

Das Angebot sollte von der Dame allerdings direkt vor Ort unterschrieben und der Betrag vorab in bar bezahlt werden. Dadurch sei die Frau stutzig geworden und habe abgelehnt. Später suchte sie noch vergeblich im Internet nach der Firma und meldete den Fall am Ende der Polizei.

Dort liege zwar noch kein Hinweis auf eine strafbare Handlung vor. Trotzdem nähme die Polizei die Meldung ernst. Wer Zweifel an Handwerkern und deren angebotenen Leistungen habe, solle nicht zögern, und die Polizei informieren.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Mai 2021, 07:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.