Die Oper „Die Räuber - I Briganti“ könnte am 31. Mai seit langer Zeit die erste Veranstaltung mit Publikum werden. Foto: Marie Liebig

Die Oper „Die Räuber - I Briganti“ könnte am 31. Mai seit langer Zeit die erste Veranstaltung mit Publikum werden. Foto: Marie Liebig

Nienburg 27.05.2021 Von Holger Lachnit

Meinung des Tages: Montag gibt es hoffentlich wieder Theater vor Publikum

Der kommende Montag könnte ein ganz besonderer Tag werden: Dann soll im Nienburger Theater wieder vor Publikum gespielt werden.

Das Theater für Niedersachsen tritt dann mit Schillers Klassiker „Die Räuber – I Briganti“ auf – und zwar als konzertante Belcanto-Oper. Los geht es um 20 Uhr. Karten gibt unter Telefon (0 50 21) 8 73 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de oder im Internet unter theater.nienburg.de.

Aber Achtung: Ob der Traum von Theaterleiter Jörg Meyer und seinem Team wirklich wahr wird, hängt von der neuesten niedersächsischen Coronaverordnung ab. Und selbstverständlich davon, dass die Infektionszahlen weiterhin auf einem so niedrigen Niveau bleiben wie aktuell.

Zu wünschen wäre es uns allen, vor allem aber den Beschäftigten der Veranstaltungsbranche, die sich in einer existenziellen Krise befinden.

Wohl jeder von uns hat besondere Erinnerungen an ein Konzert, an ein Theaterstück oder eine Comedy-Veranstaltung, von denen er noch nach Jahren zehrt. Die Öffnung des Kulturbetriebs wäre ein weiterer Silberstreif am Horizont, ein weiterer Schritt in Richtung dessen, was wir früher einmal „Normalität“ genannt haben.

Es gibt viele Menschen, die das Bibelwort „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ auch auf den kulturellen Bereich beziehen und sich danach sehnen, wieder einmal ins Theater gehen zu dürfen. Ihnen hat in den vergangenen Monaten ein Teil ihres Lebens gefehlt, den sie nun – hoffentlich – am 31. Mai zurückbekommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.