Es ist ein anstrengender Alltag, bei dem es immer darum geht, um jeden Preis die Schreib- und Leseschwäche zu verbergen. Foto: LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe

Es ist ein anstrengender Alltag, bei dem es immer darum geht, um jeden Preis die Schreib- und Leseschwäche zu verbergen. Foto: LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe

Landkreis 12.09.2022 Von Heidi Reckleben-Meyer

Lesen und Schreiben

Meinung des Tages: Wenn „Schreibkram“ zur Hürde wird

Jetzt stand wieder der Weltalphabetisierungstag im Kalender. Einmal im Jahr soll damit ein Blick auf die Menschen gerichtet werden, die nicht richtig lesen und schreiben können. Einmal im Jahr werden ihre Geschichten erzählt.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
12. September 2022, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen