Mehrere Beamte der Polizei sichern Spuren vor dem Eingang zum Treppenhaus, das zur Wohnung der Verletzten führt (links). Dazu ist die Verdener Landstraße in Richtung Holtorf kurz vor dem Kreisel halbseitig gesperrt. Stüben

Mehrere Beamte der Polizei sichern Spuren vor dem Eingang zum Treppenhaus, das zur Wohnung der Verletzten führt (links). Dazu ist die Verdener Landstraße in Richtung Holtorf kurz vor dem Kreisel halbseitig gesperrt. Stüben

Nienburg 22.09.2016 Von Sebastian Stüben

Messerattacke – Hergang unklar

29 Jahre alter Nienburger mit lebensgefährlichen Stichverletzungen im Krankenhaus, 43-Jähriger schwer verletzt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen