Friedrich Meyer wird für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft von Ina Sieker ausgezeichtet. Schützenverein Landesbergen

Friedrich Meyer wird für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft von Ina Sieker ausgezeichtet. Schützenverein Landesbergen

Landesbergen 02.02.2019 Von Die Harke

Meyer 60 Jahre im Schützenverein

Langjährige Mitglieder geehrt: Dieter Dammeyer 50 Jahre dabei / Landesberger Vorstand wieder komplett

Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Landesbergen im Gemeindezentrum stellte Vereinsvorsitzende Ina Sieker neben den Wahlen zum Vorstand vor allem die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder in den Mittelpunkt. Sie ehrte für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft Friedrich Meyer, der damit die meisten Vereinsjahre vorweisen kann. Darüber hinaus erhielt Dieter Dammeyer nachträglich aus dem Vorjahr die Ehrung für 50 Jahre im Verein. Bürgermeisterin Heidrun Kuhlmann nannte in ihren Grußworten neben den Wettkampferfolgen, die auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde jährlich gewürdigt werden, auch die Vereinsbeteiligung bei den Aktivitäten in der Gemeinde – hier speziell der Weihnachtsmarkt. Stellvertretender Samtgemeindebürgermeister Arndt Focke lobte die seit Jahren starke Vereinsaktivität insbesondere in der Jugendarbeit sowie den guten Dialog mit der Verwaltung und deutete dabei auf sein Motto-Shirt „löppt“ hin, das er für diese Versammlung gezielt ausgewählt hatte.

Auch Uwe Hotze als Vorsitzender des Jugend- Sport und Kulturausschusses der Gemeinde Landesbergen bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Schützenverein und bietet weiterhin ein offenes Ohr im Ausschuss für den Verein. Mario Kleipsties, Kreisvorsitzender des Schützenkreises Nienburg bedankte sich für das starke und verläßliche Engagement zahlreicher Landesberger Schützen im Kreisverband.

Ina Sieker berichtete aus ihrem ersten Jahr als Vorsitzende des Schützenvereins und ging vor allem auf Veränderungen ein. Dieses beinhaltete nicht nur geänderte Termine, sondern auch den Entfall des Übungsabends der Damengruppe, die seit der zweiten Jahreshälfte nun immer freitags zusammen mit den Schützen im Schützenhaus dabei sind. Auch auf erforderliche formelle Änderungen sowie auch Anforderungen bei Veranstaltungen aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ging die Vorsitzende ein.

Die Vorsitzende deutete auf anstehende Verbandsbeitragserhöhungen (DSB, LSB, KSB sowie NSSV) hin, die auch durch den Schützenverein weiter zu berücksichtigen sind. Auch ein Rückgang in der Beteiligung bei Vereinsveranstaltungen sei hier nicht ohne Einfluss.

Ina Sieker ging in ihrem Bericht als erste Jugendwartin neben den Aktivitäten sowie der Anschaffung von zwei neuartigen Blasrohren, Pfeilen und Scheiben sowie Jugendvereinsjacken vor allem auf die bevorstehende Veränderung in der Jugendarbeit ein, denn 2020 endet ihre Amtszeit nach 17 Jahren.

Bei den Vorstandswahlen wurde Thomas Scholz als zweiter Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Oliver Baars stand nach drei Jahren als erster Kassenwart nicht weiter zur Verfügung. Stephan Schwarzmann wurde als Nachfolger gewählt. Die zuvor vorhandenen Vakanzen konnten mit Cord Müller (1. Schriftführer) sowie Holger Piske (2. Schriftführer) neu besetzt werden. Zum neuen zweiten Jugendwart wurde Justin Lampe gewählt und ersetzt damit Ayleen Schwarzmann. Neu im Vorstand sind zudem Anna-Lena Backhaus sowie Silke Piske, die vom Vorstand zur dritten und vierten Jugendwartin ernannt wurden. Als Delegierter zum Kreisschützentag wurde Jan Kappler gewählt, der in diesem Jahr am 23. März in Steimbke stattfindet.

Mit der Dietfried-Wuttke-Erinnerungsplakette wurden Birgit Lühring, Elfi Höltke, Ina Sieker sowie Horst Müller, Wolfgang Lühring und Jan Kappler für das Jahr 2018 ausgezeichnet. Die nun vollständige Plakette und traditionelle Wettbewerb wird ab 2019 durch die neue Angelika-Nietfeld-Erinnerungsplakette weiter fortgesetzt. Die kleine offene silberne Vereinsnadel erhielten Dascha Abacumec, Thomas Scholz sowie Justin Lampe. Mit der geschlossenen silbernen Vereinsnadel wurden Holger Piske sowie Gerda Kunzemann ausgezeichnet. In Anerkennung des Engagements sowie Unterstützung bei diversen Aktivitäten wurde Elfi Höltke zum Mitglied des Jahres 2018 sowie mit einer Wandplakette ausgezeichnet.

Auf Vorschlag von Cord Müller ist für 2019 wieder ein Fahrt-ins-Blaue geplant. Es geht Ende Dezember zum Biathlon-auf-Schalke. Reservierungen sind beim Vorstand möglich. Zum Abschluss der Versammlung wies Ina Sieker auf die Termine für Skat & Knobeln (8. Februar) sowie Boßel-Tour (23. Februar) hin. Zudem besteht bereits die Möglichkeit die diversen Lichtpunkt-, LG-, LP- und KK-Vereinsmeisterschaften an den Übungsabenden zu schießen.

Die Dietfried-Wuttke-Erinnerungsplakette wird präsentiert von den ausgezeichneten Schützinnen und Schützen. Schützenverein Landesbergen

Die Dietfried-Wuttke-Erinnerungsplakette wird präsentiert von den ausgezeichneten Schützinnen und Schützen. Schützenverein Landesbergen

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2019, 05:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.