Gemeindebrandmeister Dieter Kappmeier (links) ehrte Michael Rösener (rechts) mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 40-jährige Dienstzeit. Foto: Jedamzik

Gemeindebrandmeister Dieter Kappmeier (links) ehrte Michael Rösener (rechts) mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 40-jährige Dienstzeit. Foto: Jedamzik

Wiedensahl 09.08.2021 Von Michael Jedamzik

Michael Rösener ist seit 40 Jahren Feuerwehrmann

Der Brandmeister erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement dasNiedersächsische Feuerwehr-Ehrenzeichen

Brandmeister Michael Rösener, ein stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Wiedensahl der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren, wurde jetzt mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 40-jährige Dienstzeit durch den Gemeindebrandmeister Dieter Kappmeier im Rahmen eines Übungsdienstes und notwendiger hygienischer Schutzmaßnahmen geehrt.

Um Rösener mit der Ehrung überraschen zu können, griff der Wiedensahler Ortsbrandmeister Dennis Heumann in die Trickkiste: Da Kappmeier bald aus dem Einsatzdienst ausscheiden wird, wurde eine kleine Verabschiedung Kappmeiers von der Ortsfeuerwehr Wiedensahl auf einem Übungsdienst angekündigt. Dazu bat Heumann seinen Stellvertreter Rösener an, ebenfalls wie er in formaler Kleidung zu erscheinen: Die Überraschung glückte. Eine Mitgliederversammlung fand in diesem Jahre pandemiebedingt nicht statt und auch bei dem Kommandowechsel konnte pandemiebedingt keine Ehrung Röseners erfolgen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.