Berlin 30.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Milliarden-Spritze für Bahnen und Busse in ganz Deutschland

Engere Takte für Pendler, Sanierungen maroder Treppen und Tunnel: Um den Regionalverkehr mit Bahnen und Bussen in ganz Deutschland attraktiver und zuverlässiger zu machen, stockt der Bund seine Milliardenzuschüsse deutlich auf. Der Bundestag beschloss zwei Gesetze von Verkehrsminister Andreas Scheuer. Damit erhalten die Kommunen zum einen mehr Geld für Bauprojekte. Zum anderen bekommen die Länder bis 2031 insgesamt 5,25 Milliarden Euro extra aus Berlin, um Bus- und Zuglinien bei Anbietern zu bestellen. Städte und Verkehrsunternehmen sehen riesigen Investitionsbedarf.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2020, 17:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.