Die Mindener Stichlinge kommen mit ihrem neuen Programm „Bei Gewitter nicht hüpfen“ auch nach Stolzenau Mindener Stichlinge

Die Mindener Stichlinge kommen mit ihrem neuen Programm „Bei Gewitter nicht hüpfen“ auch nach Stolzenau Mindener Stichlinge

Rehburg 15.04.2019 Von Die Harke

Mindener Stichlinge sticheln wieder

Kabarettisten sind am 10. Mai im Raths-Keller in Rehburg zu Gast

Die Kaberettisten „Mindener Stichlinge“ sind am 10. Mai im Rehburger Bürgersaal (Raths-Keller) um 20 Uhr zu Gast. Auch 2019 ist die politische und gesellschaftliche Großwetterlage Hauptthema des neuen Programms. Auf Einladung des KulTour-Vereins kommen sie mit ihrem Kabarett-Programm „Bei Gewitter nicht hüpfen“. Darin werden sie Themen, die die Gemüter erhitzen, wieder in gewohnt spitzfindiger Manier satirisch aufbereiten. Bei welchem Theaterdonner blitzt und hagelt es in Regierungskreisen am meisten? Die Asylpolitik der Regierung bietet wieder einmal reichlich Steilvorlagen für die Kabarett-Truppe um Birger Hausmann. Während die Kanzlerin um die halbe Welt fliegt und ihre Kohle auspackt, bleibt der Emigrant zu Haus. Boshaft, ohne schlechtes Gewissen, haben die Stichlinge für das Flüchtlingsproblem eine Lösung parat: Not macht erfinderisch, warum sich also nicht mit einer Organspende eine Aufenthaltsgenehmigung erkaufen? Unklar bleibt, was heute überhaupt noch sicher ist, das Herkunftsland oder eher die Wetterprognose.

Während Landwirte sich in Europa mit Bauernregeln das Klima schön reden, sind in der europäischen Gemeinschaft grenzüberschreitend erste Einschläge erkennbar. Und der besorgte Bürger fragt sich: Hat das Kanzleramt eigentlich einen Blitzableiter?

Bekanntermaßen lassen die Stichlinge ihre Besucher nicht im Regen stehen, auch wenn die Umstellung der Großwetterlage hin zu wechselhaftem Wetter immer wahrscheinlicher wird. Für gutes Wetter sorgen Kirsten Gerlhof, Annika Hus, Frank Oesterwinter. Den musikalischen Donnerschlag pflegt der stets wetterfeste Stephan Winkelhake. DH

Karten im Vorverkauf für 13 Euro (ermäßigt acht Euro) und an der Abendkasse 15 Euro (ermäßigt zehn Euro) bei der Kartenhotline des Kultour-Vereins unter Telefon (0 57 66) 9 41 90 36 oder unter www.kultur-verein.de. Karten gibt es auch bei Firma Schumacher in Loccum, Fotostudio Drogerie Schulz in Rehburg, Markt-Apotheke in Rehburg, in der Romantik Bad Rehburg sowie in den Geschäftsstellen der HARKE in Nienburg und Stolzenau.

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2019, 10:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.