Kerman 07.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Mindestens 30 Tote bei Massenpanik bei Soleimani-Trauerzug

Bei einer Massenpanik während des Trauerzugs für den iranischen General Ghassem Soleimani in Kerman sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Nach offiziellen Angaben iranischer Behörden wurden außerdem Dutzende Menschen verletzt. Die Opferzahl könnte noch steigen, erklärten Behörden nach Angaben des staatlichen Fernsehens. In Kerman hatten sich Hunderttausende Menschen versammelt, um den Trauerzug durch den Geburtsort Soleimanis zu begleiten. Der Marsch führte zum Märtyrer-Friedhof, wo Soleimani später beerdigt werden sollte.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2020, 11:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.